Schriftgröße ändern: normal // groß // größer
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

SVE Bad Fallingbostel Abteilung Sportabzeichen

Telefon 05161 910245

E-Mail E-Mail:

 

Training und Abnahme

27. April 2017 - 28. September 2017

 

Leistungskatalog Erwachsene 2017

Leistungskatalog Kinder und Jugendliche 2017

Verbandsabzeichen 2017

Schwimmnachweis 2017

Prüfungswegweiser 2017

 

Sportplatztraining und -abnahme   Sondertermine für Wahldisziplinen
jeden Donnerstag
von 16:00 – 19:00 Uhr

Sportplatz Heidmarkstadion
Idinger Heide 26
29683 Bad Fallingbostel

Vorausgesetzt es sind Teilnehmer bis 16:30 Uhr erschienen.
 
  Walken (7,5 km)   06. Sep 17   18:00   SP
 
  Radsprint (200 m)   13. Sep 17   18:00   Gärtnerei Prümm
 
  Radfahren (20 km)   20. Sep 17   18:00   Walsrode
               
               
               
                 

 


 

 

Inhaltsverzeichnis

Das Deutsche Sportabzeichen

Training und Abnahme im SVE

Sondertermine für Wahldiziplinen

Gruppenangebot

Familiensportabzeichen

Sport in Kinderbegleitung

Für Berufstätige

Für Urlauber

Bonuskarten

Nachweis der Schwimmfertigkeit

Das Abzeichen

Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Verbandsabzeichen

Weiter Bedingungen

 

Training und Abnahme im SVE

Das Training und die Abnahme können Sie in unserem Sportverein absolvieren. Beides ist kostenlos und mitgliedschaftsfrei.

Jeden Donnerstag können Sie trainieren und Ihre Prüfungen ablegen. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.

Kommen Sie einfach in geeigneter Sportkleidung auf dem Sportplatz Heidmarkstadion, Idinger Heide 26, vorbei. Teilnehmen kann jeder ab 6 Jahren. Selbstverständlich sind örtliche Urlauber sowie die kleinkindliche Begleitung der Teilnehmer herzlich willkommen! Bitte erscheinen Sie bis spätestens 16:30 Uhr oder suchen Sie rechtzeitig telefonischen Kontakt unter der Festnetznummer 05161/ 910245.

 

Sondertermine für Wahldiziplinen

Für die Abnahme der Wahldiziplinen Walken und Radfahren gibt es Sondertermine, je zwei im Jahr. Auf Anfrage können weitere Termine innerhalb des Abnahmezeitraumes erfolgen. 

Walken:

Zum Walken können bei Bedarf Nordic-Walking-Stöcke verwendet werden.

Radfahren:

Bitte für das Radfahren ein verkehrssicheres Fahrrad ohne Elektromotor mitbringen. Zu Ihrem eigenen Schutz empfehlen wir das Tragen eines Helmes sowie Leuchtkleidung.

Schwimmen: 

Schwimmdisziplinen werden vom Bademeister abgenommen und bescheinigt. Hierbei ist zu bachten, dass der Badeeintritt kostenpflichtig ist. Die vom Bademeister auszufüllende Schwimmbescheinigung kann sich bei Bedarf hier (Schwimmnachweis 2017) ausgedruckt werden. Die ausgefüllte Schwimmbescheinigung kann in den Briefkasten der Geschäftsstelle des SVE (Idinger Heide 26, Bad Fallingbostel) eingeworfen werden oder beim Training persönlich eingereicht werden.

 

Bei Regen, matschiger Sportanlage oder zu heißen Temperaturen fällt die Sportabzeichenabnahme aus. Dies wird mindestens zwei Stunden vor Trainingsbeginn auf dieser Homepage unter "Nachrichten" bekannt gegeben.

 

Gruppenangebot

Das Sportabzeichen kann jeder zu seiner persönlichen Befriedigung und aus eigenem Antrieb absolvieren. Noch mehr Spaß macht es jedoch in der Gruppe mit gegenseitigem Zuspruch, Lob und Anerkennung. So wird das Sportabzeichen zum „Gesellschaftsspiel“.

   Eine solche Gruppe kann aus Freunden bestehen, die sich auf einen Nachmittag treffen möchten und eine sinnvolle Beschäftigung suchen, sie kann aber auch aus Kollegen bestehen, die aus dem Sportabzeichen eine Betriebsfeier machen möchten.

   Wie auch immer die Gruppe zusammenfindet, der SVE unterstützt diese durch ein flexibles Terminangebot. Für Gruppen ab 10 Personen können Sondertermine für die Abnahme vereinbart werden. Die Wahldisziplinen Walken, Radfahren und Schwimmen können zu diesen Treffen leider nicht mit abgenommen werden. Hierfür bitte die vorgegebenen Abnahmetermine nehmen oder um einen weiteren Sondertermin bitten.

 

Familiensportabzeichen

Das Sportabzeichen bietet gerade Familien ein gemeinsames sportliches Ziel. Alle Familienmitglieder können sich gegenseitig in ihrer Fitness messen oder sich zusammentun und als gemeinsames Ziel das Familiensportabzeichen verfolgen.

   Hierfür werden mindestens drei Teilnehmer aus zwei Generationen innerhalb einer Familie benötigt, welche das Sportabzeichen mindestens in Bronze bestehen. 

    Mit diesem Abzeichen kann man sich einen Einkaufsgutschein https://www.ernstingsfamily-familiensportabzeichen.de/ sichern. 

Also, animiert eure Verwandten und testet eure Fitness!

 

Sport in Kinderbegleitung

Das reguläre Training und die Abnahme finden auf dem Sportplatz Heidmarkstadion statt. Dieser ist groß, übersichtlich und überwiegend eingezäunt - ideal um Sport im Beisein von Kleinkindern zu betreiben. Hier sind alle Altersklassen herzlich willkommen!

   Sie können gerne ihre kleinen Schützlinge mitbringen, während Sie selber für das Sportabzeichen trainieren. Die Kinder können auf der Wiese Ball spielen oder in der Sprunggrube Sandburgen bauen. Viele versuchen durch Nachahmung gleich mitzumachen! Gerne! Wir haben Zeit, Geduld und Platz.

   Bedenken Sie bitte nur, dass Verantwortung und Aufsicht weiterhin bei Ihnen liegen.

 

Für Berufstätige

Nicht jeder schafft es bereits um 16 Uhr auf den Sportplatz zum Training oder zur Abnahme zu kommen, würden aber doch gerne das Sportabzeichen machen. Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Bitte setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir finden bestimmt einen Weg.

Kontakt: Kim Ruhland, Tel.: 06161/ 910245

 

Für Urlauber

Auch im Urlaub kann der Sportplatz ein Ausflugsziel sein. Schließlich verfolgt das Sportabzeichen nicht ein Wunschkörpergewicht oder einen hart erkämpften Muskelumfang, sondern hier soll der Spaß im Vordergrund stehen!

Für alle Teilnehmer, also auch für Urlauber, ist das Sportabzeichen im SVE kostenfrei und mitgliedschaftsfrei. Auch hier gilt das Gruppenangebot und das Familiensportabzeichen. Zum regulären Abnahmetermin ist keine Anmeldung erforderlich. Einfach in geeigneter Sportkleidung spontan vorbeischauen und mitmachen. Liegen Sondertermine für Wahldisziplinen außerhalb der Urlaubszeit, bitte sprechen Sie dies an. Bis jetzt wurden immer Lösungen gefunden!

Die Urkunden können möglichst zeitnah ausgedruckt oder per e-mail/ Post nachgeschickt werden.

 

Bonuskarten

Viele Krankenkassen bieten ein Bonusprogramm an, bei dem man, wenn man etwas Gutes für seine Gesundheit tut, Punkte sammeln und gegen eine Prämie eintauschen kann. Bei vielen Krankenkassen zählt das bestandene Sportabzeichen zu einem Punktebringer. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse und holen Sie sich nach bestandenem Sportabzeichen einen Stempel in der Geschäftsstelle des SVE ab.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Kim Ruhland (Tel.: 05161/ 910245) gerne zur Verfügung.

 

Nachweis der Schwimmfertigkeit

Im Jahr des erstmaligen Erwerbs des DSA muss die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Ablegen einer Schwimmdisziplin aus den Disziplingruppen Ausdauer oder Schnelligkeit im Zuge der Sportabzeichen-Prüfung. Ausnahmeregelung für die Disziplingruppe Ausdauer: Als Nachweis der Schwimmfertig- keit gilt auch, wenn eine Strecke aus der Disziplingruppe Ausdauer vollständig durchschwommen wird, die erreichte Zeit aber nicht der Mindestanforderung für die Leistungsstufe Bronze entspricht
  • 15 Min. Dauerschwimmen (im offenen Gewässer möglich), wobei eine offensichtliche Fortbewegung im Wasser ersichtlich sein muss
  • <12 Jahre: 50 m Schwimmen ohne Zeitlimit (am Stück und ohne Unterbrechung) oder das „Deutsche Jugend- schwimmabzeichen“ ab Bronze
  • ≥12 Jahre: 200 m Schwimmen in maximal 11 Min. (am Stück und ohne Unterbrechung)
  • Vorlage des „Deutschen Jugendschwimmabzeichens“ in Gold, des „Deutschen Schwimmabzeichens“ bzw. des „Deut- schen Rettungsschwimmabzeichens“ bei Abnahme durch DLRG, DSV, Wasserwacht, DRK, ASB sowie des „Deutschen Triathlon-Abzeichens“, des „Deutschen Fünfkampfabzeichens“ und des „Leistungsabzeichens Flossenschwimmen“
  • 100 m Kleiderschwimmen in höchstens 4 Minuten mit anschließendem Entkleiden im Wasser gemäß Ausführungsbestimmungen der DLRG bzw. Wasserwacht im DRK für diese Übung

Die Gültigkeit des Nachweises der Schwimmfertigkeit für das Deutsche Sportabzeichen ist begrenzt auf fünf Jahre und bezieht sich auf das Ausstellungsjahr. Das Jahr des letzten Schwimmnachweises ist auf der Prüfkarte vermerkt. Der Nachweis kann rückwirkend (vom laufenden Jahr) fünf Jahre anerkannt werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung (DSA-Urkunde oder mit Bearbeitungsvermerk versehene Prüfkarte) vorgelegt wird. Für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche genügt ein einmaliger Nachweis. Auch dieser Nachweis kann rückwirkend vorgelegt werden. Er gilt nicht als Nachweis für das Deutsche Sportabzeichen (Erwachsene).

 

Prüfberechtigt sind Personen mit folgenden Voraussetzungen:

  • Prüfer/innen mit Eintrag „Schwimmen“ im Prüferausweis
  • Lizenzierte Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Kampfrichter/innen im DSV
  • Fachangestellte für Bäderbetriebe (Schwimmmeister/innen)
  • Ausbilder/innen und Prüfer/innen Schwimmen/Rettungsschwimmen der DLRG (A/P S/RS), sowie Lehrscheininhaber DLRG, DRK und ASB im Auftrag und im Bereich ihrer Gliederung
  • Inhaber/innen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Bronze (DRSA Bronze) mit einem Mindestalter von 18 Jahren im Auftrag und im Bereich ihrer Gliederung
  • Sportlehrer/innen und Lehrer/innen mit Schwimmlehrbefähigung, die Schwimmunterricht an Schulen oder Hochschulen erteilen
  • Lehrer/innen mit der Lehrberechtigung zur Erteilung von Schwimmunterricht und Lehrer/innen, die mit der Erteilung von Schwimmunterricht nach den entsprechenden Richtlinien der Länder beauftragt sind
  • Staatlich geprüfte Schwimmlehrer/innen
  • Prüfer/innen des Deutschen Sportabzeichens, DOSB-lizenzierte Trainer/innen C Leistungssport oder Breitensport (ehem. Fach-Übungsleiter/innen) ohne Rettungsausbildung können Schwimmtraining und Prüfung durchführen und abnehmen, wenn eine im Rettungswesen ausgebildete Person anwesend ist 

 

Wer möchte, kann sich das Formular des Schwimmnachweis 2017  hier herunterladen.

 

Das Abzeichen

Das Abzeichen mit Ordenscharakter kann an Frauen und Männer ab 18 Jahren verliehen werden. Für Kinder- und Jugendliche (6-17 Jahre) wird das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche verliehen. Je nach erbrachter Leistung wird das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen. 

Jede bestandene Übung bringt je nach Leistung Punkte (Bronze = 1 Punkt, Silber = 2 Punkte, Gold = 3 Punkte). Angerechnet werden aus jeder Disziplingruppe jeweils eine Bestleistung. Diese werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl, aus der sich die Leistung (Gold, Silber, Bronze) ablesen läßt.

 

Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

 

Für Menschen mit Behinderung gibt es das „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ mit Übungen, die auf die jeweilige Art der Behinderung abgestimmt sind. Bei Interesse, bitte melden Sie sich bei Christine Gerhardt Tel.: 05161/ 941623 oder per e-mail unter:
 

Verbandsabzeichen

Einige Leistungsabzeichen (Verbandsabzeichen) können als Ersatz für die Disziplingruppe Ausdauer oder Koordination anerkannt werden. Welche das sind, können Sie hier nachlesen: Verbandsabzeichen 2017

 

Weitere Bedingungen

Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens müssen innerhalb eines Kalenderjahres (1.1.-31.12.) absolviert werden.  Aus abgabetechnischen Gründen müssen die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens im SVE innerhalb des Abnahmezeitraumes erfüllt werden. Ausschlaggebend für die zu erfüllenden Leistungen ist das Alter, das in einem Kalenderjahr erreicht wird.

 

Stand: Januar 2017

 

 


Veranstaltungen

06.09.2017
18:00 Uhr
Walken für das Sportabzeichen
Walken für das Sportabzeichen im SVE Am Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 18:00 Uhr findet die ... [mehr]
 
13.09.2017
18:00 Uhr
Radsprint für das Sportabzeichen im SVE
Radsprint für das Sportabzeichen im SVE Am Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 18:00 Uhr findet die ... [mehr]
 
20.09.2017
18:00 Uhr
Radfahren für das Sportabzeichen (Start: Walsrode)
Radfahren für das Sportabzeichen im SVE Am Mittwoch, den 20. September 2017 um 18:00 Uhr findet ... [mehr]